Skip to main content

Für welchen Tee ist der Teeautomat geeignet


Der Tee ist ein wichtiger Aspekt beim Kauf einer  Teeautomaten  oder eines Teemaschine. Die Qualität und der Geschmack des Heißgetränks hängen nicht nur von der Teemaschine oder dem Teeautomaten ab, sondern auch vom Tee. Die besten Teemaschinen nutzen nichts, wenn minderwertiger Tee verwendet wird. Dabei ist nach den verschiedenen Sorten und Zubereitungsformen von Tee zu unterscheiden und zu beachten, welcher Tee für welchen Teeautomaten geeignet ist.

Welche Teesorten gibt es?

Teeart 
schwarzer TeeSchwarzer Tee ist der Klassiker unter den Tees. Die beliebtesten Schwarzteesorten sind der würzige Assam, der Darjeeling und der fruchtige Ceylon. Die richtige Brühtemperatur für schwarzen Tee liegt bei ca. 95°C. Die Ziehzeit hängt von der beabsichtigten Wirkung ab. Nach nur ein bis drei Minuten wirkt der Tee anregend, während er nach fünf Minuten Ziehzeit eine beruhigende Wirkung entwickelt und bitterer schmeckt.
Grüner TeeGrüner Tee wird aus den gleichen Teeblättern wie schwarzer Tee hergestellt, jedoch anders verarbeitet. Er gilt als Muntermacher und hat viele positive Wirkungen für Gesundheit und Wohlbefinden. Grüner Tee wird mit ca. 70°C heißem Wasser aufgegossen und für nicht länger als drei Minuten ziehen gelassen.
Weißer TeeWeißer Tee gehört zu den hochwertigsten und teuersten Teesorten. Er wird aus den ungeöffneten Blattknospen des Teestrauchs hergestellt und wie grüner Tee zubereitet.
FrüchteteeFrüchtetees bestehen entweder aus einer einzigen Pflanzenart, wie beispielsweise Hagebuttentee, oder als Mischungen aus verschiedenen Früchten. Die Brühtemperatur sollte bei 95°C liegen, die Ziehzeit beträgt mindestens fünf Minuten.
KräuterteeKräutertees, wozu auch der Rooibos- oder Rotbusch-Tee gehört, enthalten kein Koffein, dafür aber wohltuende aromatischen Inhaltsstoffe. Sie werden mit hohen Temperaturen aufgebrüht und haben wie Früchtetees eine lange Ziehzeit.

 

In welcher Form wird der Tee angeboten?

Loser Tee für den Teeautomaten

Eine bevorzugte Methode unter Teeliebhabern ist die Zubereitung mit losem Tee. In ein Teesieb gefüllt können sich die Blätter vollsaugen und ihren vollen Geschmack optimal entfalten. Loser Tee wird sowohl in Supermärkten als auch bei Feinkostläden und spezialisierten Tee-Händlern angeboten. Die Vielfalt der verschiedenen Sorten und die Bandbreite von Qualität und Preis sind enorm.

Teekapseln für Teemaschinen

Bei Teeautomaten, die Kapseln oder Pads nutzen, ist die Auswahl des Tees durch den jeweiligen Anbieter der passenden Form beschränkt. Allerdings ist auch das Sortiment der beliebtesten Hersteller sehr vielfältig und lässt kaum Wünsche offen.

Beispielsweise Nestle hat für sein Special.T System sechs Teefamilien mit insgesamt über 25 verschiedenen Teesorten zusammengestellt. In den Kategorien Classics, Creations, Pure Origins, Infusions & Rooibos, T. Ceremony und Limited Editions ist für jeden Geschmack der richtige Tee dabei. Vom Klassiker wie dem 
Earl Grey bis hin zu ausgefallenen aromatisierten Tees wie dem Blueberry Muffin Frühstücks-Schwarztee – die Auswahl für Teetrinker ist riesig.

Auch das Teekanne Tealounge System bietet diverse Sorten von Kapseln mit schwarzem, grünen, Früchte-, Kräutertee und Chai Latte an.

Der Vorteil bei der Zubereitung mit Kapseln ist, dass der Teeautomat die Sorte erkennt und Brühtemperatur sowie Ziehzeit der Teeart anpasst, sodass mit minimalem Aufwand in kürzester Zeit der perfekte Tee zubereitet wird.