Skip to main content

Was sind die wichtigsten Kaufkriterien für einen Samowar?

Die wichtigsten Kaufkriterien für den Samowar sind leicht zu benennen. Einmal sollte man darauf achten, dass dieser elektrisch ist, denn so erspart man sich als Nutzer sehr viel Mühe. Man braucht nicht mehr ständig den Tee mit Kohle aufzukochen, sondern kann ihn ganz bequem zubereiten. Als nächstes sollte man auf das Fassungsvermögen der beiden Teekannen zu achten. Da gerade bei dem Samowar die Füllmenge extrem unterschiedlich ausfallen kann, muss man sehen, dass man passend für die eigenen Bedürfnisse einkauft. Der Samowar sollte einen Zapfhahn an der unteren Kanne haben, damit die obere Kanne befüllt werden kann.

Auch sollte der Samowar sich nach einer bestimmten Zeit alleine ausschalten, damit man selbst das Ausschalten ruhig vergessen kann und sich keine Sorgen machen muss. Der Samowar erhitzt den Tee normalerweise für eine bestimmte Zeit, bis zu einer bestimmten Temperatur, darüber schaltet er sich selbst aus und unter dieser Temperatur wieder ein.

Somit hat man die perfekte Art, seinen Tee genießen zu können und muss sich dafür nicht viel Mühe geben. Wenn Sie auf diese Punkte achten, haben Sie einen sehr guten Samowar. Vielleicht sollten Sie noch auf das Material achten, denn gerade Edelstahl ist robust, hält über viel Jahre und Jahrzehnte und lässt sich besonders leicht reinigen. Kalk hat so weniger Chancen, weshalb Sie den Samowar aber trotzdem regelmäßig entkalken sollten. Dazu sieht Edelstahl auch noch sehr gut aus und der Samowar ist sogar unbenutzt eine wunderbare Deko.