Skip to main content

Wie sicher ist ein Teekocher?

Wenn man einen Teekocher kaufen möchte, muss man natürlich auf Komfort, Sicherheit und Leistung achten. Man möchte immerhin einen Teekocher, den man über Jahre nutzen kann und mit dem auch jeder Tee gut schmeckt. Wichtig ist das Material, wir raten zu einem Teekocher aus Edelstahl oder aus Edelstahl und Glas. Im Inneren des Teekochers sollten keine Plastikteile vorhanden sein, denn diese können der Gesundheit schaden. Edelstahl Teekocher sind gut isoliert und bieten somit eine gute Sicherheit.

Weiterhin sollte man auf die Leistung schauen, was genau bringt der Teekocher an Leistung mit sich. Denn bedenken Sie, nur bei einer guten Leistung, wird der Tee auch richtig warmgehalten. Die Füllmenge ist auch nicht unwichtig, vor allem dann, wenn man gerne Tee trinkt. Und wie sicher ein Teekocher nun am Ende ist, ist eine Sache des Kaufs. Grundsätzlich stellt der Teekocher eine Gefahrenquelle dar, denn wenn man mit dem kochenden Wasser in Kontakt kommt, wird man sich verbrennen können.

Man sollte nie die Kannen zu voll machen, damit das Wasser nicht überkochen kann. Der gesamte Teekocher muss rutschfest stehen können. Wenn man den Teekocher kauft, sollte das Gehäuse die Hitze am besten vollständig isolieren, damit die Verbrennungsgefahr gesenkt wird. Auch ein Überhitzungsschutz sollte gegeben sein. Dies ist die absolute Sicherheit für den Nutzer. Am besten sehen Sie auch auf das Sicherheitssiegel von dem Teekocher. Geprüfte Sicherheit ist einfach am besten, ob es um das TÜV Siegel geht, um das CE Zeichen oder um das GS Zeichen. So kommt man der gewünschten Sicherheit noch ein wenig näher!